Sep '16 22
Für unser Modul "Mehrdimensionale Varianten" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.8.0 / 5.1.0.

3.0.3.0 Update Details

Verbesserungen und Anpassungen

Es erfolgte die Umstellung auf "Font-Awesome". Somit werden zusätzliche Icons oder Grafiken nicht mehr benötigt.

Die Möglichkeit einen individuellen Separator für die Variantentrennung zu hinterlegen wurde entfernt.
Die Verwendung des Standard-Separators von OXID ist weniger fehleranfällig.

Es gibt für dieses Modul lediglich eine Grundeinstellung. Die sprachabhängigen Einstellungen wurden daher deaktiviert.

Einsatzmöglichkeiten

Der offizielle Support für Shopversion CE/PE 4.7.x sowie EE 5.0.x wurde eingestellt.
Das Modul ist ab Shopversion CE/PE 4.8.0 bzw. EE 5.1.0 einsetzbar und unterstützt PHP 5.3 bis PHP 5.6.

Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Bieten Sie Ihre Artikel "mehrdimensional" an!

Posted by Daniela Biewald

Sep '16 16
Für unser Modul "Bonuspunkte" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversion ab 4.9.0 / 5.2.0.

4.1.0.0 Update Details

Anpassung für das Flow-Theme

Die Ausgaben im Kundenkonto und in den verschiedenen Menüs des Shops wurden an das Flow-Theme(1.0.0-beta) angepasst. Das Modul erkennt nun selbstständig ob das Azure oder Flow-Theme, bzw. ein davon abgeleitetes Child-Theme, aktiv ist und schaltet zwischen den Templates um.

In Abhängigkeit des Viewports ändert sich die Darstellung der Tabelle mit den Punkten.

Viewport: Desktop
Viewport: Desktop

Viewport: Smartphone
Viewport: Smartphone

neuer Menüpunkt im Admin: Logmeldungen im Modul

Im Admin wurde die Ausgabe der Logmeldungen des Moduls(d3logging) in das Menü des Moduls integriert. So ist der Klickpfad im Admin nicht so lang und die Logmeldungen des Moduls können schneller kontrolliert werden.

weitere Anpassungen / Bugfixes:

  • Bugfix: Logout im Admin, im Zusammenhang mit dem aktuellen Modul-Connector und dem neuen Admin-Theme
  • Test und Anpassung auf die Version PE/CE 4.10.x / EE 5.3.x
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Hinweis: Für diese Version benötigen Sie einen neuen Lizenzschlüssel. Wenn Sie daher bitte vor dem Update per E-Mail an
Bieten Sie ein Bonussystem im Shop an um die Kundenbindung zu verbessern

Posted by Daniela Biewald

Sep '16 16
Für unser Modul "Bestellmengenmanager" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.9.x / 5.2.x.

4.1.1.0 Update Details

Neue Einstellung: Restmenge benutzen

Unter /D³ Module/Modul-Connector/Modulverwaltung/D3 Bestellmengen Manager (d3oqm)/ gibt es eine neue Einstellung: "Soll die Restmenge genutzt werden?".

Sobald der Lagerstand des Artikels unter der Verpackungseinheit oder der Mindestmenge liegt, werden alle
3 Optionen im Frontend auf den Lagerbestand angepasst.

Ein Artikel hat zum Beispiel:
  • einen Lagerbestand von 7
  • eine Mindestmenge von 10
  • eine Maximalmenge von 50
  • eine Verpackungseinheit von 5
Alle Werte werden für das Frontend auf den restlichen Lagerbestand gesetzt.
Der Artikel wird nun mit den folgenden Werten angeboten:
  • Mindestmenge: 7
  • Maximalmenge: 7
  • Verpackungseinheit: 7
Die Restmenge ist abhängig von den folgenden Einstellungen:
  • "Lagerverwaltung aktiv" - Stammdaten/Grundeinstellungen/Einstell./Lager/ muss aktiv sein
  • "Lieferstatus" sollte entweder "Wenn ausverkauft nicht bestellbar" oder "Wenn ausverkauft offline" sein
  • "Lagerbestand" muss kleiner der Mindestmenge oder der Verpackungseinheit sein

Bugfixes und kleinere Änderungen:

  • bei Gleitkommazahlen war die Menge im Frontend nicht richtig auswählbar
  • Das Popup (Meldung zur Korrektur der Bestellmenge) konnte nicht korrekt geschlossen werden (nur azure Theme)
  • (Nur EE) Die Installationsroutine arbeitet jetzt Subshop/Mall unabhängig
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Konfigurieren Sie je Produkt, unterschiedliche Verpackungseinheiten, Mindest- und Maximalbestellmengen

Posted by Daniela Biewald

Sep '16 1
Für unser Modul "Bestellmengenmanager" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.7.x / 5.0.x

Folgender Fehler wurde behoben:
  • Die Methode oxArticle->getUnitQuantity() ist in der Shopversion 4.7.x nicht verfügbar.
    Das Template "modules/d3/d3oqm/views/blocks/details_productmain_tobasket.tpl" wurde entsprechend korrigiert.
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich den Patch direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Konfigurieren Sie je Produkt, unterschiedliche Verpackungseinheiten, Mindest- und Maximalbestellmengen

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 31
Für unser Modul "Importer" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.9.0 / 5.2.0.

4.4.2.0 Update Details

Feature: Neuer Menüpunkt "Artikelfelder"

Sie können als Shopadministrator die Einträge der Tabelle "d3importerdesc" bearbeiten, neue Einträge hinzufügen oder für den Admin ausblenden. Die "d3importerdesc" dient als Mappingtabelle für den Adminbereich des Importers. Die in der Tabelle enthaltenen Artikelfelder sind auf die Tabellen "oxarticles" und "oxartextends" bezogen.

Die Artikelfelder werden an 2 Stellen im Adminbereich des Importers verwendet:
1. "/Einstellungen/Grundeinstellungen/Einstellungen/Auswahl für Artikelidentifikationsfelder/"
2. "/Artikelimport/Artikelfelder/"

Sie finden den neuen Menüpunkt hier:



Im oberen Teil sehen Sie eine Auflistung der bereits vorhandenen Einträge.
In dem unterem Frame können Sie die einzelnen Einträge bearbeiten oder neu anlegen.
Die Hilfefelder bei den Eingabefeldern enthalten weitere Hinweise zur Handhabung.



Bugfixes:

  • Bei der Erstinstallation des Moduls wird der Hinweis zu geänderten Attributszuordnungen jetzt nicht mehr angezeigt.
  • Die Tags werden beim Importvorgang nicht mehr auf 60 Zeichen gekürzt.
  • Beim Bildimport können nun 20 Bilder importiert werden.
  • Bei einem Import wurden leere Attribute angelegt.
  • Bei einem Import wurden mehrfach Attribute in einer EE angelegt.
  • Die Sprachidents für "d3importpic13-20" sowie für das Modul "Content Tabs" wurde hinzugefügt.
  • Zeilenumbrüche (mac, windows, linux) werden jetzt automatisch erkannt.
  • oxid war als "Auswahl für Artikelidentifikationsfelder" nicht möglich:
    • Unter "/D³ Module/Importer/Einstellungen/Auswahl für Artikelidentifikationsfelder/" konnte man die "oxid" zuordnen,
      jedoch wurde diese unter "/D³ Module/Importer/Artikelimport/Konfig./Artikelidentifikation/" nicht angezeigt.
      Dies wurde behoben, indem die Auswahl im Feld "Auswahl für Artikelidentifikationsfelder" auf das Feld "oxisdisabled" der Tabelle "d3importerdesc" reagiert. Sie können das Artikelfeld "oxid" unter "/D³ Module/Importer/Artikelfelder/" für den Importer aktivieren.
  • Beim Navigieren (bspw. zwischen den Zeilen der CSV Datei) wurde das Profil abgespeichert.
  • Doppelte Kategorien, Hersteller und Lieferanten wurden bei ausgewählter Subsprache erzeugt.
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Modul für den Import großer Artikelmengen aus einer Excel Datei

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 30
Für unser Modul "Saferpay" gibt es ab sofort ein neues Update für die OXID eShop Versionen ab 4.8.0 / 5.1.0.

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • Anpassung der .htaccess-Datei, für die Verwendung mit Apache 2.2. und 2.4
  • Bugfix für das Admintemplate: In der Shopversion 4.10. führte die Speicherung der Moduleinstellungen zu einem Logout
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Setzen Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits ein, können Sie sich die neue Modulversion direkt im
Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Anbindung an das Zahlungssystem SaferPay

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 30
Für unser Modul "Bestellbestätigung drucken" gibt es einen neuen Patch für die Shopversionen 4.8.x / 5.1.x. bis 4.10.x / 5.3.x

In dieser Version wurde die .htaccess-Datei für Apache 2.4. angepasst.

Setzen Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits ein, können Sie die neue Version direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Dieses Modul stellt eine Druckversion der Bestellbestätigung auf der thankyou-Seite zur Verfügung

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 30
Für unser Modul "Vorkasseassistent" gibt es ab sofort Neue Versionen für die Shopversionen 4.8 / 5.1. - 4.10 / 5.3.

3.1.2.1 / 3.1.2.2 Patch Details

Mit diesem Patch wurde die .htaccess-Datei für die Apache Version 2.4. angepasst.
Getestet wurde die Version für die Shopversionen 4.8. / 5.1. bis 4.9. / 5.2.

3.2.0.0 / 3.2.0.1 Update Details

  • Das Modul wurde mit diesem Update für das Flow-Theme optimiert.
  • Neue Funktion: Anhand der Zahlarten-Id's kann bestimmt werden bei welcher Zahlungsart der Überweisungsträger
    angezeigt wird
  • Überarbeitungen für die Enterprise Edition: Die Moduleinstellungen für die Betreffzeilen und der Shopdaten wurden überarbeitet. Die Einstellungen für Rechte und Rollen wurden optisch korrigiert.
  • die .htaccess-Datei wurd für die Apache Version 2.4. angepasst.
Getestet wurde die Version für die Shopversionen 4.9. / 5.2. sowie 4.10. / 5.3.
Hinweis: Für diese Version wird ein neuer Lizenzschlüssel benötigt. Wenden Sie sich dazu bitte vor dem Update per E-Mail an

Erwerben können Sie die Versionen wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Überweisungsformular und Zahlungserinnerung

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 17
Profihost hat bereits gestern das angekündigte Debian Jessie Update auf den Webhosting Systemen durchgeführt.
In der kommenden Woche werden auch alle Managed Server Systeme umgestellt.

Profihost hat in einem separaten Newsletter die genauen Termine bekannt gegeben:
  • Cloud 1,2,3,5 und 6 VMs mit Nummern von 100-199: 22.08.2016
  • Cloud 1,2,3,5 und 6 VMs mit Nummern von 200-299: 23.08.2016
  • Cloud 1,2,3,5 und 6 VMs mit Nummern von 300-399: 24.08.2016
  • Cloud 1,2,3,5 und 6 VMs mit Nummern von 400-499: 25.08.2016
Bitte passen Sie vorab alle .htaccess-Dateien (auch die der Module und im tmp Verzeichnis) Ihres Shops an.

Welche Änderungen erforderlich sind finden Sie unter folgenden FAQ-Einträgen:
Für unseren Modul-Connector gibt es seit heute ein neues Update auf die Version 4.3.7.0, welches diese Änderungen bereits enthält.

Auch die heute veröffentlichten Heidelpay Versionen, s. Blog Beitrag: WICHTIG! Heidelpay: Hotfix für alle Modulversionen!,
enthalten diese Änderungen.

Wenn Sie uns mit den Arbeiten beauftragen möchten, senden Sie bitte eine Anfrage an

Posted by Daniela Biewald

Aug '16 17
Für unser Modul "Heidelpay Integrator" gibt es ab sofort einen neuen Patch für alle Shopversionen!

Mit den derzeitigen Modulversionen ist es den Kunden möglich den Warenkorbwert gegenüber dem Transaktionsbetrag zu manipulieren!

Im Folgenden finden Sie die Liste der Modulversionen auf die Sie umgehend updaten sollten:
  • Modulversion 3.2.6.6: bis Shopversion 4.4.8
  • Modulversion 3.2.7.5: Shopversion 4.5.1 - 4.6.5
  • Modulversion 4.0.6.2: Shopversion 4.7.0 - 4.8.5
  • Modulversion 5.0.0.5: Shopversion 4.7.0 - 4.9.1
  • Modulversion 5.1.1.3: Shopversion 4.7.0 - 4.9.7
  • Modulversion 5.2.1.0: Shopversion 4.8.0 - 4.10.1

neues Feature: Benachrichtigung bei Störungsfällen

Sobald nun ein Störungsfall vorliegt, werden Sie ab sofort per E-Mail informiert.
Die Einstellung zu der E-Mail finden Sie unter /D³ Module/Heidelpay/Einstellungen/:
  • E-Mailadresse für erkannte Störungsfälle (Standard: "E-Mail-Adresse für Bestellungen" )
  • Bestellstatus für erkannte Störungsfälle (Standard: "ERROR")
Derzeit wird folgender Fall abgedeckt:
Differenz zwischen Bestellung und Transaktion
Wird eine Differenz zwischen Bestellung und Transaktion festgestellt, wird die Bestellung mit dem eingestellten Transaktionsstatus gespeichert.
Der Shopbetreiber kann die Bestellung manuell sichten und den Fall klären.
Ggf. kann eine angebundene Warenwirtschaft auf das Feld oxtransstatus reagieren.

Heidelpay: Bestellung oxtransstatus error

Die aktuellen Modulversionen erhalten Sie bei uns auf Anfrage. Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an mit Angabe von Shopversion, eingesetzter Modulversion sowie PHP-Version.

Die E-Payment Komplettlösung

Posted by Daniela Biewald

(Page 1 of 61, totaling 607 entries)