Jul '19 31
Ab Mitte September tritt die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 (Payment Services Directive 2) vollends in Kraft.

heidelpay hat alle aktiven Schnittstellen (SGW, NGW, MGW) bereits technisch dafür vorbereitet und wird für alle Händlerverträge zusätzlich das 3D Secure Verfahren aktivieren.

Damit sind für Sie als Händler grundsätzlich keine technsichen Anpassungen notwendig.

Dennoch sollten Sie die Aktualität Ihrer eingesetzten Modulversion prüfen.
Generell empfehlen wir ab Shopversion 4.9.0 / 5.2.0 mind. die Modulversion 5.2.3.4.
Um die für Ihren Shop aktuellste Modulversion zu ermitteln, verwenden Sie bitte unsere Modulverfügbarkeitsliste.

Informationen zur PSD 2 finden Sie unter folgenden weiterführenden Links:
Heidelpay: Themenreihe zur PSD2
Gastblog: Die PSD2 auf der Zielgeraden

Die E-Payment Komplettlösung

Posted by Daniela Biewald

Jul '19 30
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 6.0.0

Update Details 6.3.0.0

korrespondierende Attributwerte implementiert

Damit können Attributwerte zu Gruppen zusammengefasst werden, die komplett ausgewählt werden, obwohl der Shopbesucher nur einen Wert daraus selektiert hat.

Dies ist z.B. sinnvoll bei regionsspezfischen Größenangaben, die sich gegenseitig überschneiden. Dann ist es egal, ob der Kunde die US-Größe oder die EU-Größe wählt. Er erhält dann immer die Produkte aus beiden Bereichen passend.

Ein weiterer Einsatzfall sind z.B. auch fein differenzierte Farben. Für rote Artikel reicht dann die Auswahl von "tomatenrot", um auch alle anderen Rottöne zu erhalten.

Diese Funktion lässt sich pro Attribut einstellen. Die korrespondierenden Werte werden im Synonymeditor gepflegt.
Zur Einrichtung gibt es eine Hilfeseite im Handbuch.

Abfrage-Veränderungen für Aggrosoft WaWi-Modul-Anpassungen optimiert

Das WaWi-Modul verändert die Suchabfragen des Shops deutlich, so dass es bei Einsatz der beiden Module zu Inkompatibilitäten kam. Die uns bekannten Fälle sind hierin korrigiert, so dass beide Module zum heutigen Stand kompatibel sind.

Weitere Anpassungen

  • Response-Script ermittelt Pfad der Bootstrap-Datei dynamisch
  • Unit-Tests angepasst
  • fehlende Datei im Dateiregister nachgetragen
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Posted by Daniela Biewald

Jul '19 30
OXID veröffentlichte heute die neuen Shopversion 6.0.5 sowie 6.1.4.

Unter anderem enthalten diese Versionen einen Fix für eine kritische Sicherheitslücke.
Damit ist es einem Angreifer möglich sich Zugriff auf den Adminbereich zu verschaffen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links:
Security Bulletin 2019-001
Release Notes 6.0.5
Release Notes 6.1.4

Die Patches sollten kurzfristig in den betroffenen Shops eingespielt werden.

Ältere Shopversionen < 6.0.0 sind von der Sicherheitslücke nicht betroffen!

Generell empfehlen wir den Adminbereich immer zusätzlich mit einem Verzeichnisschutz zu versehen.

Posted by Daniela Biewald

Jul '19 11
Für unser Modul "Auftragsmanager" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen 4.10.x / 5.3.x.

Mit dieser Version kann nun jeder Aufgabe jedem Trigger ein vorab auszuführender sowie ein danach auszuführender Scriptaufruf mitgegeben werden. Die Scripte werden direkt vor dem Anwenden der konfigurierten Aktionen bzw. direkt danach gestartet.

Mit dem Vorab-Script können z.B. Aufräumarbeiten durchgeführt werden.
Unser Beispiel für das Danach-Script ist das Versenden von während der Aufgabe erstellten Listen.

Da beiden Scripten das jeweilige Auftragsmanagerobjekt (also die eigentliche Aufgabe) mitgegeben wird, kann darin z.B. auch die Aufgabe zur Laufzeit umkonfiguriert werden. Nutzbar ist dies z.B., in dem ein Feld mit dem aktuellen Datum befüllt wird. Dies lässt sich so im Standard nicht einstellen. Durch die Scripte kann aber der neue Feldinhalt auf das aktuelle Datum gesetzt werden.
Wie sonst beim Auftragsmanager gibt es auch hier vermutlich unzählige Einsatzfälle.

Die Scriptausführungen sind nur in der Premium-Edition verfügbar!

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Lassen Sie wiederkehrende Aufgaben automatisch nach frei definierbaren Regeln ausführen

Posted by Daniela Biewald

Jul '19 11
Für unser Modul "Auftragsmanager" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 6.0.0.

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • neue Auslöser "onOrderSave" und "onOrderFinalize" integriert
  • alle Auslöser haben eine "pre execute script"- und "post execute script"-Option (nicht in allen Moduleditionen verfügbar)
  • Basisbeschreibung für jede Adminseite eingefügt
  • "verfügbar für manuelle Ausführung" kann nun optional auch die erfüllten Bedingungen prüfen - Aufgabe steht bei unpassenden Bedingungen dann nicht an Bestellung zur Verfügung
  • ergänzende Tests hinzugefügt
  • Adminbereich optimiert - alle Auslöser in eigenen Tab ausgelagert
  • Bootstrap-Locator für zukünftige Verwendung des globalen bin-Verzeichnisses angepasst
  • HTML-Struktur der Admin-Templates korrigiert
  • zu wenig isoliert laufende Unit-Tests angepasst

Neue Funktionen:
Neben den beiden bisherigen Triggern (Cronjob und manuelle Ausführung) können die Aufgaben nun auch den neuen Triggern "onOrderFinalize" bzw. "onOrderSave" zugeordnet werden.

Für "onOrderFinalize" heißt dass, dass diese Aufgabe sofort ausgeführt wird, sobald das Finalisieren einer Bestellung abgeschlossen ist. Dann wird auch nur diese eine aktuelle Bestellung bearbeitet.
Ein extra Aufruf (z.B. via Cronjob) ist nicht mehr nötig.

Analog läuft das auch mit "onOrderSave".
Die Aufgabe wird für die jeweils aktuelle Bestellung gestartet, sobald diese gespeichert wurde.

Die Trigger "Cronjobaufruf", "onOrderFinalize" und "onOrderSave" berücksichtigen immer die eingestellten Bedingungen. D.h., wenn die aktuelle Bestellung nicht zur Bedingung passt, wird die Aufgabe darauf nicht angewandt.

Beim Trigger "manuelle Ausführung" erschien die Aufgabe bisher immer bei allen Bestellungen, egal ob diese den eingestellten Bedingungen entsprach. Das kann nun am Trigger ebenfalls eingestellt werden, ob auch hier die Bedingungen beachtet werden sollen. Passen die Bedingungen dann nicht, wird die Aufgabe im Order-Tab auch nicht angeboten.

Jeder Aufgabe kann jedem Trigger einen vorab auszuführenden sowie einen danach auszuführenden Scriptaufruf mitgegeben werden. Die Scripte werden direkt vor dem Anwenden der konfigurierten Aktionen bzw. direkt danach gestartet.
Mit dem Vorab-Script können z.B. Aufräumarbeiten durchgeführt werden.
Unser Beispiel für das Danach-Script ist das Versenden von während der Aufgabe erstellten Listen.

Da beiden Scripten das jeweilige Auftragsmanagerobjekt (also die eigentliche Aufgabe) mitgegeben wird, kann darin z.B. auch die Aufgabe zur Laufzeit umkonfiguriert werden. Nutzbar ist dies z.B., in dem ein Feld mit dem aktuellen Datum befüllt wird. Dies lässt sich so im Standard nicht einstellen. Durch die Scripte kann aber der neue Feldinhalt auf das aktuelle Datum gesetzt werden.
Wie sonst beim Auftragsmanager gibt es auch hier vermutlich unzählige Einsatzfälle.
Die Scriptausführungen sind nur in der Premium-Edition verfügbar!

Da die Triggereinstellung nun deutlich umfangreicher sind, wurden diese aus dem "Stamm"-Tab herausgelöst und in einen eigenen "Auslöser"-Tab verlagert.

Jede Adminseite hat nun eine kurze aufklappbare Beschreibung, was sich darin jeweils konfigurieren lässt. Das soll das Zusammenspiel der jeweiligen Tabs verdeutlichen.

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Lassen Sie wiederkehrende Aufgaben automatisch nach frei definierbaren Regeln ausführen

Posted by Daniela Biewald