Aug '16 17
Für unser Modul "Heidelpay" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.8.x / 5.1.x.

5.2.1.0 Update Details

Neue Premiumzahlungsart: MasterPass

Masterpass ist nun ein Teil des Moduls. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.heidelpay.de/partner/zahlungsarten/ .
Sie können den Channel Ident unter /D³ Module/Heidelpay/Einstellungen/Channel (MasterPass)/ eintragen.
Direkt darunter wählen Sie den Buchungstyp aus (Betrag sofort abbuchen oder Betrag reservieren).

Neues Feature: Zeitbeschränkung für die Karteneingabe (iFrame)

In der Vergangenheit kam es zu Vorfällen, dass Kunden die Sessionzeit des Shops bei der Eingabe der Kredit-/Debitkartendaten überschritten hatten. Das Resultat waren Buchungen ohne Bestellungen.
Um dem vorzubeugen haben wir eine Timeout Funktion für die Karteneingabe integriert:
Heidelpay: Eingabezeit im Frontend

Nach Ablauf der Zeit wird dem Kunden ein Popup gezeigt:
Heidelpay: Eingabezeit im Frontend abgelaufen

Die Zeit können Sie im Admin unter /D³ Module/Heidelpay/Einstellungen/Zeitbeschränkung für die Karteneingabe (iFrame)/
einstellen.

neues Feature: Benachrichtigung bei Störungsfällen

Sobald ein Störungsfall vorliegt, werden Sie ab sofort per E-Mail informiert.
Die Einstellungen dafür finden Sie unter /D³ Module/Heidelpay/Einstellungen/:
  • E-Mailadresse für erkannte Störungsfälle (Standard: "E-Mail-Adresse für Bestellungen" )
  • Bestellstatus für erkannte Störungsfälle (Standard: "ERROR")
Folgende Fälle werden derzeit abgedeckt:
1. Transaktion ohne Bestellung
Es kann vorkommen, dass eine Transaktion bei Heidelpay als erfolgreich markiert wurde, jedoch der Shop das Anlegen der Bestellung ablehnt. In diesem Fall wird an die hinterlegte E-Mail Adresse eine Information zu der Transaktion und der technischen Ablehnung des Shops gesendet.

2. Differenz zwischen Bestellung und Transaktion
Wird eine Differenz zwischen Bestellung und Transaktion festgestellt, wird die Bestellung mit dem eingestellten Bestellstatus gespeichert.
Der Shopbetreiber kann die Bestellung nun manuell sichten und den Fall klären. Ggf. kann auch eine angebundene Warenwirtschaft auf das Feld oxtransstatus reagieren.

Heidelpay: Bestellung oxtransstatus error

Bugfixes:

  • Die Sprache im Admin war für die Einstellungen im Modul auswählbar
  • Die Session Variable "d3HeidelpayReferenceNumber" wird ebenfalls nach Schritt4 gesetzt
  • Rüchgabewerte von order::execute() waren fehlerhaft an den Shop übergeben worden
  • Die Aktionen unter /Bestellung verwalten/Tab Heidelpay/ klappten nicht auf
  • Der Parameter PRESENTATION.USAGE wurde nicht überall übergeben, ist jedoch erforderlich
  • PreAuthorization wird bei "gespeicherte Daten verwenden" genutzt (ist abhängig von den Einstellungen)
  • Der Cronjob für PP und IV ignorierte die übergebene ShopId (betrifft nur EE)
  • Bei der Auswahl im Frontend "gespeicherte Daten (Kredit-/Debitkarte) nutzen" fehlten die zu übergebenden Parameter (Siehe Einstellung: Pflichtfelder für den Bestellabschluss)
  • Die falsche Rücksprungbehandlung bei erfolgreichen Billsafe Bezahlungen wurde behoben
  • Das Heidelpay iFrame wurde zu klein angezeigt. Änderung der Höhe und Breite von 200px auf 290px
  • In den Adminaktionen (/Bestellung verwalten/Tab Heidelpay/) wurde der Adminbenutzer statt dem Bestellbenutzer übergeben
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt über unseren Moduleshop.
Setzen Sie die Modulversion 5.2.x.x bereits ein, können Sie den Patch direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Die E-Payment Komplettlösung

Geschrieben von Daniela Biewald

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.