Okt '16 20
Für unser Modul "Heidelpay Integrator" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.8 / 5.1.

5.2.1.1 Patch Details

Interne Änderung bei gespeicherten Daten

Bisher wurde bei den gespeicherten Daten ein REBILL (RB) durchgeführt.
Das RB war bisher als allgemeine Lösung gedacht, um mehreren Zahlungsarten die Wiederverwendung von bisher getätigten Transaktionen zu ermöglichen.
Die vorausgehende Transaktion konnte dazu ein DEBIT (DB) oder ein PREAUTHORISATION (PA) sein.
Der Nachteil ist, wenn der Aquirer wechselt und neue Daten vergeben werden, wird bei einem RB der alte Vetragspartner angesprochen.

Das Modul wurde umgestellt, dass ein PA oder DB genutzt wird.
Um ein PA oder DB durchzuführen wird vorher eine REGISTRATION (RG) benötigt.

Die bisher gespeicherten Daten können jedoch ein RG, PA und DB enthalten, daher ist es notwendig die Daten in der Tabelle d3hpuid aufzubereiten. Dazu werden in der automatischen Installationsroutine die Einträge der d3hpuid mit den Transaktionen der Tabelle d3transactionlog verglichen. Alle Einträge der d3hpuid, welche kein RG sind und keine Zuordnung zu d3transactionlog haben, werden gelöscht.

Wenn Sie sich unsicher sind, legen Sie bitte vorab eine Sicherung der Tabelle d3hpuid an.

mehrfach gespeicherte Daten anzeigen

Kunden können nun mehrere Kredit-/Debit-Karten verwenden.
Die Daten werden bei Heidelpay gespeichert und stehen nur in dieser Form (als eine Referenz) zur Verfügung:
Heidelpay: mehrfach gespeicherte Daten

Bugfixes

  • XML Query wird im paymentcollector nicht korrekt übergeben
  • Kein Fehlerhandling im Frontend beim iFrame
  • removed payment::hasUserHPStoreData, payment::getUserHPStoreData, payment::getHPWrappedPayment
  • Bugfix: d3_oxorder_heidelpay::finalizeOrder
  • fixed memcache bug in collectpayments process
  • payment model not found causes exception in admin
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt über unseren Moduleshop.
Setzen Sie die Modulversion 5.2.x.x bereits ein, können Sie den Patch direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Die E-Payment Komplettlösung

Geschrieben von Daniela Biewald

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare
Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.