Jun '19 12
Für unsere Modul "Content Tabs" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 6.0.1

Patch Details 4.1.0.3

beliebig genutzte Aktiv-Felder des Moduls führen zum erfolgreichen Speichern der Langtexte

Bislang war der Trigger zum Speichern der zusätzlichen Langtextfelder immer das Eingabefeld für den Aktivstatus des ersten Langtextes. Wurde dieser (im Admin) nicht übergeben, konnte das recht aufwändige Speichern der Langtexte entfallen. Im Importer gibt es jedoch den Fall, dass zwar Langtexte, jedoch nicht der 1 Aktivstatus gesetzt werden. Folglich wurden in manchen Fällen die Langtexte nicht an die Artikel übertragen. Im Modul wurde der Trigger nun auf alle vorhandenen Aktivfelder erweitert. So muss in der Updateliste nur ein beliebiges Aktivfeld übergeben werden, dass die Langtexte gespeichert werden.

virtuelle Feldnamen werden aus Select Fields Liste entfernt, um ungültige Datenbankqueries zu vermeiden, die daraus erstellt werden

Das Modul fügt zusätzliche Langtextfelder den Artikelobjekten dynamisch hinzu, da diese Felder in der Datenbank an anderer Stelle abgelegt sind. Jedoch lieferte die Methode, die alle Feldnamen für eine Datenbankabfrage zusammenstellt, diese Felder fälschlicherweise mit aus, was zu fehlerhaften Abfragen anderer Module führte. Diese Felder wurden nun entfernen.

Weitere Änderungen:

  • Dokumentation bereinigt
  • Multilangparameter wird für neue Artikelfelder verwendet

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Stellt auch umfangreiche Inhalte auf der Artikeldetailseite übersichtlich da




Posted by Daniela Biewald

0 Trackbacks

  1. No Trackbacks

0 Comments

Display comments as(Linear | Threaded)
  1. No comments
The author does not allow comments to this entry