Jul '18 26

Hintergrund


TLS ist eine Protokollversion von dem SSL Verschlüsselungsverfahren. TLS (Wiki)
Ab August schreibt die Payment Card Industry vor, dass die Payment Provider (Heidelpay, Paypal u.a.) keine TLS 1.0 und 1.1 Kommunikation annehmen dürfen. Mehr dazu hier What Happens After 30 June 2018? New Guidance on Use of SSL/Early TLS

Was heißt das für den Shopbetreiber?

Der Shopbetreiber muss sicherstellen, dass vor der Umstellung Module und Bibliotheken
auf einem aktuellen Stand sind. Wenn nicht müssen diese seitens Server Provider und
Modulautoren beantragt werden.

Was ist zu tun?

Wir stellen ein Script bereit, dass sich jeder herunterladen kann. curltest.zip Bitte entpacken Sie die Datei, laden Sie die Datei auf Ihrem Server in das Shop Hauptverzeichnis und rufen es auf.

Die Ausgabe sollte etwa so aussehen:
OS: Linux
uname: Linux cloudX-XXX X.X.X+XXX-X #1 SMP Thu May 24 11:36:59 UTC 2018 x86_64
PHP version: 5.3.29
curl version: 7.38.0
SSL version: OpenSSL/1.0.2n
SSL version number: 0
OPENSSL_VERSION_NUMBER: 100020ef
TLS test (default): TLS 1.2
TLS test (TLS_v1): TLS 1.2
TLS test (TLS_v1_2): TLS 1.2

Wichtig hierbei sind diese Einträge:

PHP version: 5.3.29
curl version: 7.38.0
TLS test (default): TLS 1.2
TLS test (TLS_v1_2): TLS 1.2

Negativbeispiel:

curl version: 7.35.0
SSL version: OpenSSL/0.9.8{
SSL version number: 0
OPENSSL_VERSION_NUMBER: 9081bf
TLS test (default): TLS 1.0
TLS test (TLS_v1): TLS 1.0
TLS test (TLS_v1_2): Error! errno = 35, msg = Unsupported SSL protocol version

Die Mindestanforderungen für den Server lautet wie folgt:

SSL version: OpenSSL 1.0.1
curl version: 7.34.0 besser: 7.38.0

Die Versionen kann lediglich der Server Provider aktualisieren.
Daher wenden Sie sich bitte zeitnah an Ihren Server Provider.
Hinweis:bei Profihost Servern sind bereits bis PHP 5.3 die Bibliotheken aktualisiert.

Sofern die Serverumgebung den Mindestanforderungen entspricht, sollten Zahlungsmodule überprüft werden.
Je nach Modul kann das unterschiedlich ausfallen, wenden Sie sich hierzu an den entsprechenden Modulautor.

Geschrieben von Kristin Dartsch

Aug '17 31
Für unser Modul "Bestellmengenmanager" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.9.x / 5.2.x.

4.1.2.0 Update Details

Umsetzung im Flow

Die Anpassung des Moduls für Flow ist abgeschlossen:
bestellmengen-manager-4120-detail
bestellmengen-manager-4120-driftbasketmessage
bestellmengen-manager-4120-driftmessage
bestellmengen-manager-4120-driftpopup

Bugfixes

  • Wenn das Modul Bestellmengenmanager inaktiv ist, wurde im Frontend auf der Artikelvergleichseite ein Fatal Error angezeigt.
  • Die Mindestmenge in den Eingabefeldern wurde bei unrunden Einstellungen (minimale Menge 12, Verpackungseinheit 5) auf einen falschen Wert eingestellt (WAR: 12 IST/SOLL: 15).
  • Wählt der Shopbesucher eine ungültige Bestellmenge, wird im d3log ein "ERROR"-Eintrag geschrieben. Dies wurde durch das Level "Notice" ersetzt
  • Sobald mehrere Artikel im Warenkorb vorhanden sind, wird (je nach WK Position) die nachfolgenden Bestellmengen Bedingungen ausgegeben.


Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Konfigurieren Sie je Produkt, unterschiedliche Verpackungseinheiten, Mindest- und Maximalbestellmengen

Geschrieben von Kristin Dartsch

Mär '15 23
Für unser Modul "Importer" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die OXID eShop Versionen ab 4.7. / 5.0.

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • seo URl's werden bei der Einstellung "Artikel-Kat.-Zuordnungen vorher löschen" nicht gelöscht (#3728):
  • oxremindactive wird nicht aktualisiert (Lagerstandserinnerungsmails wurden nicht erneut versendet) (#3724)

Hinweis:
Bedingungen für das zurücksetzen des Felds "oxremindactive" sind:
1. Wenn der importierte Feldname = oxstock ist
2. UND wenn das Feld oxremindactive = 2 ist
3. UND wenn das Feld oxstock > oxremindamount ist
4. UND wenn das Feld oxremindactive nicht im Importer verwendet wird.

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie den Patch direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Modul für den Import großer Artikelmengen aus einer Excel Datei

Geschrieben von Kristin Dartsch

Feb '15 12
Für unser Modul "Wasserzeichen"" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.7 / 5.0.

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • syntaktische Korrektur in CSS und HTML
  • Vervollständigung der automatischen Installation
  • Übernahme des changed_full in copy_this
  • neuer Admintext mit unterstützen Bildformaten
  • Kontrolle der hochgeladenen Datei für das Wasserzeichen
  • Korrektur der Hilfe-Links
  • zusätzliche Überarbeitung für PHP 5.4
  • changelog eingeführt

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie das Update direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Verhindern Sie Bilderdiebstahl ohne zusätzlichen Aufwand

Geschrieben von Kristin Dartsch

Dez '14 9

Sicher freuen Sie sich auch schon auf die wohlverdiente Erholung zu Weihnachten. Wir auch! :-)

In der Zeit vom 24.12.2014 bis 02.01.2015 haben wir Betriebsruhe und tanken Kraft für neue und spannende Projekte gemeinsam mit Ihnen in 2015. In dieser Zeit werden E-Mails an in
unregelmäßigen Abständen gelesen und in kritischen Fällen bearbeitet.
Ab dem 05.01.2015 sind wir wieder für Sie regulär erreichbar.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine erholsame Zeit, schöne Feiertage und einen guten Start ins neues Jahr.

Ihr D3 Team

Geschrieben von Kristin Dartsch

Dez '14 5
Für unser Modul "Heidelpay" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.7.x / 5.0.x

Folgende Anpassungen sind enthalten:
  • Anpassung für Oxid Mobile Theme
  • kleiner Bug im Zusammenhang mit Billpay behoben
  • Übermittlung abweichende Lieferadresse an PayPal
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie das Updat direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden. Bitte beachten Sie, dass Sie für dieses Update einen neuen Lizenzschlüssel benötigen.

Die E-Payment Komplettlösung

Geschrieben von Kristin Dartsch

Nov '14 18
Für unser Modul "Bonuspunkte" gibt es einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.7./ 5.0.

Folgende Änderungen enthält der Patch:
  • Bug: fehlerhaftes Include eines Templates im Kundenkonto
  • Test auf 4.9 / 5.2
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Setzen Sie das Modul für die o.g. Shopversionen bereits ein, können Sie sich den Patch direkt im Admin-Bereich Ihres Shops, in der Modulverwaltung, laden.

Bieten Sie ein Bonussystem im Shop an um die Kundenbindung zu verbessern.

Geschrieben von Kristin Dartsch

Nov '14 14
Für unser Modul "mPAY24" gibt es einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.7.3 / 5.0.3.

Folgende Änderungen enthält der Patch:
  • Bugfix Erweiterung der Utf8-Kodierung auf den Artikeltitel
  • Korrektur der Basiskonfigurierung
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop. Setzen Sie das Modul für die o.g. Shopversionen bereits ein, können Sie sich den Patch direkt im Admin-Bereich Ihres Shops, in der Modulverwaltung, laden.

Anbindung an das Zahlungssystem mPAY24

Geschrieben von Kristin Dartsch

Aug '14 25
Für unser Modul "Tool Tipp" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.7.0 / 5.0.0

Folgende Änderungen wurden integriert:
  • Bugfix für PHP 5.4
  • Templates für 4.8. / 5.1 hinzugefügt
  • Moduleigene Übersetzungen integriert
  • optische Anpassungen
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie den Patch direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Zeigt schon in der Listenansicht Artikeldetails an.

Geschrieben von Kristin Dartsch

Jun '14 25
Für unser Modul "Comfort-Waehrung" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.7 / 5.0.

Folgende Änderungen sind enthalten:
- automatische Währungsaktualisierung auf CronJob umgestellt
- manuelle Währungsaktualisierung jetzt auch in der Lite Version möglich

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Wenn Sie das Modul in den oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt
im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

Komfortable Verwaltung aller weltweiten Währungen

Geschrieben von Kristin Dartsch

(Seite 1 von 9, insgesamt 84 Einträge)