Dez '18 4
Bei einem Kunden ist aufgefallen, dass der Artikelimport einer kleinen Datei in der
aktuellen Shopversion (V6) sehr lange benötigt.
Daraufhin wurde festgestellt, dass in der aktuellen Shopversionen div.
Indizes (u.a. der für die Artikelnummer: oxartnum) entfernt wurden:
https://github.com/OXID-eSales/oxideshop_ce/commit/cd8938cb1edfb9c57aaccfcd223cad8457958eca#diff-1bb2c9002da89ef549baacae3fef32d1

Auf Nachfrage, warum die Indizes entfernt wurden bekamen wir vom
Oxid Support eine Antwort.
Bei der Umstellung auf OXID eShop V6 wurde entschieden auf einige Indizes zu verzichten
unter anderem auch auf den Index "oxartnum".

In einem kommenden Release möchte Oxid ein paar Indizies wieder implementieren.

Hinweis:
Führen Sie die Datenbankabfragen per phpMyAdmin, adminer, per Konsole oder
einem gleichwertigen Programm aus.
Der Shop-Admin unter /Service/Tools/ ist dazu nicht geeignet, da er lediglich eine
Erfolgsmeldung ausgibt, ob der Query ausgeführt werden konnte. Ein konkretes Ergebnis
erhalten Sie nur über ein entsprechendes Programm.

Um zu prüfen ob bspw. der Index für die Artikelnummer (oxartnum) gesetzt ist,
können Sie folgende Datenbankabfrage ausführen:
SHOW INDEX FROM oxarticles WHERE COLUMN_NAME = 'oxartnum';


Sollten Sie ein leeres Ergebnis erhalten, können Sie mit folgender Abfrage den
Index wieder hinzufügen:
ALTER TABLE `oxarticles` ADD INDEX OXARTNUM (OXARTNUM);

Geschrieben von Kristian Hempel

Jul '18 31
Für unser Modul "Importer" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen 6.0.0 - 6.0.2

5.0.1.0 Update Details

neues Feature: Staffelpreise absolut oder prozentual pflegen

Im Modul unter /Artikelimport/Tab Staffelpr. wurde eine zusätzliche Checkbox integriert: "ist % Rabattpreis"
Mit der Checkbox wird bestimmt, ob die Staffelpreise in der gesamten CSV Datei prozentual oder absolut importiert werden sollen.
Die Checkbox greift pro Staffelpreis Definition.
neues Feature: Staffelpreise absolut oder prozentual pflegen

Datenfelder für language > 0 werden geleert & Artikel deaktivieren überschreibt Werte in der Tabelle oxarticles

siehe 4.5.0.2 Patch Details

Zuordnung von Crossselling- und Zubehör-Artikel erfolgt nur teilweise

Man konnte bereits das Crossselling: Artikel A zu Artikel B zuordnen.
Sollte dann Artikel B zusätzlich ein Crossselling von Artikel A erhalten, wurde aufgrund einer Prüfung eine zusätzliche Verknüpfung verhindert. Dieses Verhalten wurde korrigiert.

Enterprise Kompatibilität sicherstellen

Das Modul wurde in einer EE 6.0.2 mit folgenden Mandanten getestet:
Supershop (1)
Subshop (2) -> von Supershop (1)
Multishop (3)
Subshop (4) -> von Supershop (1)
Supershop (5)
NormalShop (6)

Dabei wurde das Beispiel Importprofil mit der Spalte "Mall" (enthielt alle Shopids) in allen Shops importiert.

Die CSV Beispieldateien und das Importprofil wurden aktualisiert

Die externen Bild-URL's wurden von Oxid's Demo Shop mit https://placeimg.com/1000/1000/any ausgetauscht.
Die Seite stellt zufällige Bilder in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Weitere Hinweise:

- Das Herunterladen der externen Bilder erfolgt nun mit den curl Einstellungen:
   CURLOPT_SSL_VERIFYPEER = 1 (vorher 0)
   CURLOPT_SSL_VERIFYHOST = 2 (vorher 0)
   Weitere Informationen finden Sie dazu hier.
- Das Modul wurde unter PHP 7.0 (CE 6.0.2) und PHP 7.2 (EE 6.0.2) getestet.

Geschrieben von Kristian Hempel