Dez '17 14
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Upgrade für die Shopversion 6.0.0

Update Details 6.0.0.0

Umarbeitung für OXID 6.0.0

Synonym-Wortgruppen werden auch bei Einzelwortsuche gefunden und als Einzelworte in die Suchparameter eingefügt

Bislang wurde in der Suche nach z.B. "blaue Tasse" das existierende Synonym "Tasse" nicht verwendet, da der Suchbegriff nicht 1:1 als Synonym vorlag. Die Suchbegriffe werden nun vorher extrahiert, um alle Synonyme zu finden.

Weiterleitungen sind für jeden Datentyp einzeln einstellbar

Wird nur ein Suchtreffer gefunden, kann auf die Detailseite weitergeleitet werden. Diese Option ist nun für Artikel-, CMS-, Lieferanten- und Markentreffer separat einstellbar.

Filter werden (sofern aktiviert) in der Sidebar angezeigt (flow-Theme)

Für ein einheitliches Layout innerhalb des Shops werden die Filter im Flow-Theme nun generell in der Sidebar gezeigt. (intern: Dazu wird im ListController die Sidebar überhaupt erst mal aktiviert. Ggf. tauchen dann weitere OXID-Elemente auf (z.B. Unterkategorielisten), die bei Bedarf projektabhängig wieder auszublenden sind.)
Im Azure-Theme werden die Filter weiterhin an der bisherigen Position gezeigt.

CSS-Generierung auf Less umgestellt

Ermöglicht die Erstellung individueller CSS-Dateien. Dem Installationspaket liegen unter copy_this\modules\d3\extsearch\build alle hierfür notwendigen Dateien bei. Der Kunde kann unter deren Verwendung die Modul-Layouts ohne großen Aufwand umarbeiten. Durch Einbindung der Shop-LESS-Dateien werden dort vorgenommene Änderungen bei einer Neukompilierung automatisch mit berücksichtigt.

Layout der Suggest-Suche angepasst

Umstellung auf ein 2-spaltiges Layout, in dem die Bereiche Artikel, Kategorien, Hersteller, Lieferanten und Infotexte optisch besser abgegrenzt sind.

Achtung! Für diese Modulversion benötigen Sie einen neuen Lizenzschlüssel. Wenden Sie sich daher vor dem Update an unsere Buchhaltung unter

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Okt '17 30
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.9.0 / 5.2.0

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • Fehler beim Auftrennen kombinierter Suchbegriffe bei der Verwendung der "Ähnlichkeitssuche für Kurzworte" und Multibyte-Zeichen korrigiert: Das Modul konnte keine Treffer bei kurzen Suchworten mit Sonderzeichen ermitteln.
  • leere Hersteller- und Lieferantenlisten korrigiert: Das Modul verursachte leere Artikellisten bei Herstellern und Lieferanten
  • fehlerhafte Artikellisten bei Artikellistenergänzung korrigiert: In seltenen Fällen zeigten Suchergebnislisten keine vollständigen Artikellisten
Wenn Sie das Modul für die oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Mär '17 17
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.9.0 / 5.2.0

Update Details Version 5.6.3.0

isextsearch-Parameter wird nur bei verwendeter Filterung gesetzt

Dieser wurde aus Komplexitätsgründen bisher pauschal allen Links der Suche und Artikellisten angehängt. Um SEO-Adressen nicht unnötig mit Parametern zu versehen, wird nun im Modul geprüft, ob diese URL-Parameter tatsächlich benötigt werden und nur in diesen Fällen angehängt.

mehrfache Kategoriefilter auch in Suchergebnissen verfügbar

Wenn Suchergebnisse nach Kategoriezuordnungen gefiltert werden können und darin mehrere Kategorien ausgewählt werden können, ist hierin neuerdings auch eine Filterung nach mehreren Kategoriezuordnungen möglich. Bislang konnte in den Suchergebnissen nur eine Kategorie gewählt werden.

Support für Content-Einstellungen im Visual CMS-Modul (Version 1.0.0)

Auf Grund der modulinternen CMS-Suche müssen CMS-Texte bei Bedarf als "suchbar" markiert werden können. Durch die von OXID angebotene Erweiterung "Visual CMS Editor" entfällt jedoch der bisherige Adminbereich für die CMS-Pflege. Um weiterhin die nötige Option einstellen zu können, wurde auch der "Visual CMS Editor" um die nötige Checkbox erweitert. Der "suchbar"-Haken kann damit nun wahlweise in der OXID-CMS-Verwaltung als auch im Visual CMS Editor gesetzt werden.





fehlenden Kategoriefilter in Artikellistenfilter nachgetragen

In den Filtern der Artikelliste fehlte bislang der Filter für Kategorien. Dieser ist in Hersteller- und Lieferantenlisten nutzbar.
Ab dieser Modulversion ist der Kategoriefilter auch dort verfügbar.

Testlizenzen enthalten Artikellistenfilter

Nutzer von Testlizenzen erhalten nun automatisch den Artikellistenfilter freigeschaltet. Damit steht dieser ebenfalls für Tests zur Verfügung.

Bugfixes

  • Kleine Fehler in der Query-Generierung korrigiert
  • Exception bei deaktiviertem Modul korrigiert
Wenn Sie das Modul für die oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Okt '16 25
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort einen neuen Patch für die Shopversionen ab 4.9.x / 5.2.x.

Update Details Version 5.6.2.0


verwendet Theme-Mapping
Mit Hilfe des Theme-Mappings ermöglichen wir die einfache Nutzung der Templateanpassung auch für komplett eigene Themes.
Weitere Infos zur Nutzung haben wir in unter http://faq.oxidmodule.com/Modulinstallation/Modulanpassungen/Template-Bloecke-dem-eigenen-Theme-zuordnen.html zusammengefasst.

Schnellsuche-Anfragen werden ebenfalls ins Log geschrieben
Damit werden auch Suchanfragen in der Statistik gelistet, die ausschließlich über die Suggest-Suche durchgeführt wurden.

.htaccess-Beschränkungen für Apache 2.4 angepasst
Mit diesen Anpassungen wurde der Einsatz des Moduls auch unter Apache 2.4 ermöglicht.

gemeinsame Erweiterung der *list-Klassen aufgelöst
Kategorie-, Hersteller- und Lieferantenartikellisten wurden bisher von einer gemeinsamen Modulerweiterung bedient. Um vorbeugend Fehler zu vermeiden, wurde diese gemeinsamen Erweiterung nun in einzelne Moduldateien aufgetrennt. Funktionell ergeben sich daraus keine Änderungen.

Funktionsaufrufe für Ajax-Calls geändert
Auch diese Änderung hat vorbeugenden Charakter. Damit lassen sich neben der Suggest-Suche zukünftig auch weitere Funktionen über die Response-Klasse bedienen. Wichtig ist, dass die Templates (entsprechend der Vorlage im Modul) auf diese neuen Aufrufe angepasst werden. Funktionell ergeben sich daraus keine Änderungen.

als "deprecated" gekennzeichnete Methodenaufrufe ersetzt
Diese vorbereitende Arbeit vermeidet mögliche Fehler bei der Umstellung auf zukünftige Shopversionen.

Scripts für passende Darstellung des Adminmenütitels im Browser angepasst
Diese Anpassung korrigiert die im Browsertitel dargestellte Überschrift des aktuell aufgerufenen Adminbereichs. Gerade bei mehreren geöffneten Browsertabs ist so von außen eine bessere Erkennung möglich.

fehlende Template-Erweiterungen für "Flow" nachgetragen
Beim Einsatz des OXID "Flow"-Themes mit diesem Modul ergaben sich einige Darstellungsfehler. Diese wurden damit korrigiert.

fehlende Componenten-Klasse in oxwarticledetails-Widget ergänzt
Die Widgets laden nicht Standard-Komponenten des Shops. Damit fehlten leider auch nötige Erweiterungen, die unser Modul zwar mitbrachte, diesen aber nicht geladen wurden. Daraus resultierten Fehler auf der Artikeldetailseite. Die Komponenten werden nun um die fehlenden Einträge ergänzt.

falschen Formularparameter korrigiert
Bei den Preisfiltern des Moduls wurden auf Grund eines falschen Parameterwertes unsinnige Vorgaben definiert. Die daraus entstehenden Artikellisten entsprachen nicht der Auswahl. Durch die Korrektur können die Artikelfilter passend verwendet werden.

Bugfix für fehlerhafte Datenbankabfrage bei aktivierter Variantensuche
In seltenen Fällen führen bestimmte Moduleinstellungen (Suche nach Varianten) zu inhaltlichen Fehlern in den Datenbankabfragen. Somit konnten keine Ergebnisse ermittelt werden und Fehler wurden im Frontend gezeigt.

undokumentierte Parameter im Handbuch nachgetragen

Patch Details Version 5.6.2.1


Locator auf der Detailansicht korrigiert, wenn Artikel aus direkter Anzeige einer 1-Treffer-Liste stammt
Wurde durch ein entsprechendes Suchergebnis direkt zur Detailseite des gefundenen Artikels gesprungen, konnte die Artikelnavigation (vor / zurück / Übersicht) nicht passend geladen werden. Es wurden falsche Navigationslinks gezeigt.

korrigiert: Mehrfachfilter wurden ausgeblendet, wenn Auswahl nur 1 Treffer enthielt
Wenn dem Kunden bei den Artikelfiltern Mehrfachauswahl angeboten wurden und er wählte dennoch nur einen Filter, konnte es in bestimmten Konstellationen dazu kommen, dass der gewählte Filter nach dessen Anwendung nicht mehr angezeigt wurde. Ein Abwählen des Filters war dann nur noch schwer möglich.

modulspezifische Theme-Mapping-Variablen eingefügt
Passend zu den nötigen Änderung innerhalb des Modul-Connectors 4.4.1.0 wurden die Theme-Mapping-Variablen angepasst.

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.
Wenn Sie das Modul für die oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Aug '16 12
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.9.0 / 5.2.0

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • Kompatibilität mit OXID-eShop Version 4.10.x / 5.3.x hergestellt
  • Template-Anpassungen für "Flow" eingefügt
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Wenn Sie das Modul für die oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Jul '16 7
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.8.0 / 5.1.0

Mit dieser Version sind die Marken- und Lieferantenfilter nun mehrfach wählbar. Diese Änderung betrifft das Addon "Attributsfilter".

Wenn Sie das Modul als Kauflizenz erworben haben, ist für die Verwendung dieser Version eine Änderung des Lizenzschlüssels notwendig. Kontaktieren Sie uns daher bitte vor der Installation unter

Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Mär '16 30
Die Standardsuche des OXID-Shops stellt leider nur grundlegendste Funktionen zur Verfügung. Wir empfehlen in jedem Fall den Einsatz einer spezialisierten Lösung. Unsere "erweiterte Suche" eignet sich besonders für kleinere und mittlere Shops. Der große Vorteil ist die in-Shop-Integration. Sie benötigen keine Anbindung an externe Anbieter, die Ihre Artikeldaten ebenfalls immer aktuell vorhalten müssten.

Um Ihren Kunden die besten Ergebnisse liefern zu können, ist die passende Konfiguration Ihrer Angebote Pflicht. Innerhalb unseres Moduls unterstützen wie Sie dabei mit mächtigen Werkzeugen. Einige davon möchten wir Ihnen genauer vorstellen.

Heute möchten wir Ihnen die Konfiguration der phonetischen und semantischen Suche erläutern. Diese beiden Arten der Ähnlichkeitssuchen sind dafür implementiert, wenn Ihr Kunde einen Artikel sucht, jedoch den tasächlichen Titel nicht genau weiß. Nun soll er jedoch nicht eine leere Trefferliste geliefert bekommen. Mit ausgreiften Techniken versucht das Suchmodul, den Wunsch Ihres Kunden zu ermitteln und alternative Artikel anzubieten.

  • phonetische Suche -> "klangähnliche Artikel":
    Diese kann in dem Fall genutzt werden, wenn sich im Suchbegriff ein Schreibfehler eingeschlichen hat. Sucht der Besucher zum Beispiel nach "Teler", werden so auch "Teller" gefunden.
    Hierzu werden die gängigsten Begriffe in Ihren Beschreibungen verallgemeinert und in einem Index gespeichert. Voraussetzung für die phonetische Suche ist also ein aktueller Index. Speichern Sie Ihre Artikeldaten direkt im Adminbereich des Shops, wird der Index automatisch aktuell gehalten. Nur wenn Sie Ihre Artikel "von außen" pflegen, ist es notwendig, die Indexgenerierung im Adminbereich oder über einen Cronjob regelmäßig zu starten.
    Sofern die fehlerhafte Version die selbe Verallgemeinerung erzeugt, wie das richtig geschriebene Wort, liefert die Suche auch die passenden Ergebnisse.

    Diese Optionen beeinflussen die klangähnliche Suche:
    - "die gewählte Sprache für die Indexgenerierung": Jede Sprache klingt etwas anders und benötigt einen angepassten Index. Für die deutsche Sprache stellen wir sogar 2 verschiedene Arten der Indexgenerierung zur Verfügung. Der Unterschied liegt in der Verwendung von Vokalen (a, e, i, o, u). Wir empfehlen die Verwendung von "deutsch mit Vokalen". Dies liefert genauere Ergebnisse. In älteren Modulversionen war diese Sprache noch nicht enthalten. Prüfen Sie daher bitte, ob dies evtl. umgestellt werden kann. Bitte beachten Sie, dass bei einem Wechsel der Indexsprache der Index neu generiert werden muss.
    Die Sprache der Indexgenerierung können Sie für jede Shopsprache separat einstellen.
    - "die Treffergenauigkeit bei kurzen Suchworten": Für besonders kurze Suchworte ist der generierte Index aus technischen Gründen leider nur schwer einsetzbar. Dieser würde zu viele Treffer zurückliefern. Aus diesem Grund gibt es speziell dafür eine Alternative, die damit besser arbeiten kann. Wann zwischen den beiden Techniken gewechselt wird, können Sie über diesen Schalter einstellen. Im Regelfall ist die Einstellung "normale Genauigkeit" passend.

  • semantische Suche -> "sinnähnliche Suche":
    Für einen Artikel gibt es durchaus unterschiedliche Begriffe. Dass Sie nicht alle Ihrer Produkte mit verschiedensten Beschreibungen pflegen müssen, steht Ihnen die sinnähnliche Suche zur Verfügung.
    Darin können Sie für einen Begriff (z.B. "Tasse") einen passenden Begriff dazu einrichten (z.B. "Pott"). Sucht Ihr Shopbesucher nun nach "Pott", wird seine Suchanfrage automatisch so ergänzt, als hätte er gleichzeitig auch nach "Tasse" gesucht. Ungewöhnliche Begriffe können Sie so auch artikelübergreifend in Ihrem Shop verfügbar machen. Stellen Sie im Shop ein Reihe Suchanfragen ohne Treffer fest, kontrollieren Sie bitte, ob die gesuchten Worte vielleicht zu einem anderen Begriff passen. Legen Sie dann den dazu passenden Begriff fest. Bei der nächsten Suche bekommt Ihr Kunde dann die gewünschten Artikel gezeigt.
    Die "semantische Suche" und der dazu gehörige Synonym-Editor wird in der aktuellen Modulversion automatisch mit installiert. Sie brauchen diesen nur noch aktivieren und bei Bedarf befüllen.

    Im nächsten Beitrag widmen wir uns den Filtern, mit denen Ihr Kunde auch lange Artikellisten bezwingen kann.

    Geschrieben von Daniel Seifert

Mär '16 16
suchende Kunden sind (meist) kaufende Kunden.


Studien haben gezeigt, dass suchende Kunden eher zum Kauf bereit sind, als andere Shopbesucher. Lassen Sie sich dieses Potential nicht entgehen. Einige große Anbieter setzen schon seit Langem primär auf die Suche als Navigation. Kategorien dienen dann nur noch nebensächlich zur Artikelselektion.

Die Standardsuche des OXID-Shops stellt leider nur grundlegendste Funktionen zur Verfügung. Wir empfehlen in jedem Fall den Einsatz einer spezialisierten Lösung. Unsere "erweiterte Suche" eignet sich besonders für kleinere und mittlere Shops. Der große Vorteil ist die in-Shop-Integration. Sie benötigen keine Anbindung an externe Anbieter, die Ihre Artikeldaten ebenfalls immer aktuell vorhalten müssten.

Um Ihren Kunden die besten Ergebnisse liefern zu können, ist die passende Konfiguration Ihrer Angebote Pflicht. Innerhalb unseres Moduls unterstützen wie Sie dabei mit mächtigen Werkzeugen. Einige davon möchten wir Ihnen genauer vorstellen.

Im heutigen Beitrag soll es um die Wichtigkeit der Suchstatistiken gehen. Sie dienen Ihnen als Basis von zukünftigen Optimierungen. Die Statistiken liefern Ihnen wertvolle Informationen über die Wünsche Ihrer Kunden. Prüfen Sie diese Daten regelmäßig und passen Sie Ihren Shop und Ihre Angebote gezielt darauf hin an.

Die Auswertungen unseres Moduls zeigen Ihnen
  • die Anfragen ohne Treffer:
    Sucht Ihr Kunde nach einem Artikel, der in Ihrem Shop anders benannt ist? Ursache kann z.B. ein regional verwendeter Begriff für das selbe Produkt sein. Diese Alternativbegriffe können Sie nun zusätzlich am Artikel oder auch shopweit definieren.

    Eventuell zeigt Ihnen der Kunde auch eine Marktnische auf, die Sie vielleicht noch besetzen möchten.

  • die Anfragen mit den meisten Treffern
    Kaum ein Kunde durchsucht gern mehrseitige Ergebnislisten. Bieten Sie Ihren Besuchern Filter an, mit denen sie das Ergebnis genauer einschränken können. Auch die Sortierung der Artikel ist wichtig. Innerhalb unseres Moduls haben Sie viele Möglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen, dass die gesuchten Artikel an erster Stelle gezeigt werden.

  • die häufigsten Suchbegriffe
    Diese Artikel wünschen sich Ihre Kunden besonders oft. Eventuell möchten Sie Ihr Sortiment in diesem Bereich weiter ausbauen.
Sofern Ihre Kunden Suchfilter verwendet haben, sehen Sie diese ebenfalls in der Auswertung.

Alle Auswertungen können Sie zeitlich eingrenzen. So sehen Sie saisonale Veränderungen und können auch den Erfolg Ihrer Anpassungen rückwirkend kontrollieren.

Im nächsten Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie "Suchanfragen ohne Ergebnisse" verhindern können.

Geschrieben von Daniel Seifert

Mär '16 16
Für unser Modul "Erweiterte Suche" gibt es ab sofort ein neues Update für die Shopversionen ab 4.8.0 / 5.1.0

Folgende Änderungen sind enthalten:
  • Filter für Preiskategorien eingefügt
  • Artikellisten verwenden Sortierung der Zuordnungstabellen
  • Artikelposition innerhalb der Detailseiten-Listennavigation angepasst
  • Installation korrigiert
Erwerben können Sie das Modul wie gewohnt in unserem Moduleshop.

Wenn Sie das Modul für die oben genannten Shopversionen bereits einsetzen, können Sie sich das Update direkt im Admin-Bereich in der Modulverwaltung laden.

fehlertolerante Suche mit zusätzlichen Filter- und Anzeigemöglichkeiten

Geschrieben von Daniela Biewald

Mär '16 2
Jedes Modul ist nur so gut, wie es dessen Funktionsumfang erlaubt.
Dieser Satz gilt umso mehr, je vielfältiger die Einstellmöglichkeiten sind. Gerade auch bei unserer Suchlösung für den OXID-Shop reicht es oft nicht aus, nur das Modul zu installieren und dann auf dauerhaften Erfolg zu hoffen.

Wir stellen Ihnen mit der Erweiterung eine ganze Reihe nützlicher Werkzeuge zur Verfügung, die Sie für Ihre Kunden passend einstellen können. Weitehrin erhalten Sie wichtige Auswertungen, mit denen Sie Ihr Sortiment noch besser auf die Kundenwünsche anpassen können. In den kommenden Wochen werden wir Ihnen hier die wichtigsten Features im Einzelnen vorstellen und auch ein paar (bisher vielleicht unbekannte) Tipps zur Optimierung geben.

Die nun folgenden allgemeinen Empfehlungen beziehen sich zwar auf unser Suchmodul, jedoch können Sie diese eigentlich auf den gesamten Shop anwenden:
  • nehmen Sie sich Zeit für Optimierungen:

    Analysieren Sie Statistiken über das Nutzungsverhalten Ihrer Shopbesucher. Nicht jeder findet sich sofort zurecht und bricht vielleicht schnell seinen geplanten Kauf wieder ab. Oder der Kunde findet den gesuchten Artikel einfach nicht. Das ist besonders ärgerlich, wenn Sie diesen zwar im Sortiment haben, Ihr Kunde diesen nur nicht entdecken konnte. Allein für solche Optimierungen sollte schon bei kleinen Shops mindestens eine Stunde pro Woche investiert werden. Ihre Kunden und der Umsatz wird es Ihnen bestimmt danken.

    Noch ein Tipp hierzu: Holen sich sich einen Experten oder fragen Sie Personen, die Ihren Shop noch nicht so gut kennen. Sie sehen viele Themen mit anderen Augen und können nützliche Tipps und Anregungen geben.

  • pflegen Sie Ihre Artikel individuell:

    Nicht nur Suchmaschinen sind für selbst geschriebene Texte und Infos dankbar. Auch Ihre Shopbesucher wollen sich über Ihr Angebot informieren. Je nach Branche sollten die Informationen dann von hoch aufgelösten Bildern über ansprechende Texte bis zu vollständigen Funktionslisten reichen.

  • übertreffen Sie regelmäßig die Erwartung Ihrer Kunden:

    Wir wissen: Dieser Satz ist leicht gesagt. Und leider gibt es auch kein Patentrezept für diesen Punkt. Lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf, mit welcher Überraschung Sie Ihrem Mitbewerber einen Schritt voraus sein können. Als Stichpunkte sind hierfür zum Beispiel besondere Aktionen, seltene Produkte oder auch einfach mal ein kleines Layoutupdate genannt.

Im nächsten Beitrag gehen wir dann ganz gezielt auf die Optionen der Suche Ihres Shops ein.

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Thema, schreiben Sie uns bitte.

Geschrieben von Daniel Seifert

(Seite 1 von 5, insgesamt 47 Einträge)